AAron
Andersson

Ihr Narbenspezialist | Heilmasseur

Aaron Andersson

Ihr narbenspezialist und heilmasseur

Über mich

Nach meinen Operationen erhielt ich keine Informationen darüber was mit den frisch vernähten/verklebten/verhefteten Wunden geschehen wird. Von Nachbehandlung war keine Rede.

Ich fühlte mich allein gelassen.

Ich erkannte bald, dass das bei anderen Patient*innen auch so ist:

  • mangelnde Nachbehandlung
  • unangenehme Begleiterscheinungen
  • und Beschwerden.
  • Schmerzen
  • ein Ziehen
  • unschönes Aussehen.

Deshalb beschloss ich mich mehr mit Narben auseinanderzusetzen. Denn ich will diese negativen Konsequen verhindern. Dank meiner Spezialisierung und der Arbeit mit zahlreichen Patient*innen bin ich fest davon überzeugt, dass eine manuelle Narbenbehandlung nach jedem Eingriff wichtig ist. Sie ist besser als eine Narbensalbe oder eine Cortisonspritze gegen das Verklumpen des Gewebes. Dadurch lässt sich oft eine Laserbestrahlung oder eine Operation zur Narbenkorrektur vermeiden.

Ich bin diplomierter Heilmasseur mit einer Spezialisierung in Manueller Narbenbehandlung

Es bereitet mir Freude Ihnen zu schönen, schmerzfreien und geschmeidigen Narben zu verhelfen.

Ausbildungen & Techniken

Narbenbehandlung in jedem Stadium

Diplomierter Heilmasseur | Massageschule Manus Wien

Fortbildung Kiefergelenk

Medizinischer Masseur | Gesundheitsschule Hildegard von Bingen Wien

Manuelle Narbenbehandlung

Bei einer Operation werden wichtige Strukturen durchtrennt. Obwohl genäht wird, die natürliche Wundheilung die Blutgefäße verschließt und die Verletzung verklebt, können Operationensnarben zu Schmerzen, Funktionseinschränkung, Unterdurchblutung und Taubheitsgefühl führen. Um genau das zu vermeiden, ist die richtige manuelle Behandlung der Narbe wichtig.

Warum manuell?

  • manuelle Narbenhandlung erreicht Gewebsschichten, die durch Laser oder Cortison gar nicht behandelbar sind
  • Schmerzen können vermieden werden
  • Funktionseinschränkung wird vorgebeugt
  • die Durchblutung wird aufrecht erhalten
  • Taubheitsgefühl wird vorgebeugt

Angebot | preise

Ersttermin

60 €

 

Folgetermin

80 €

Hausbesuch

110 €

  • Eine Einheit dauert 50 Minuten.
  • Der Preis für Hausbesuche gilt innerhalb Wiens. Diese können aktuell noch nicht online gebucht werden. Bitte rufen Sie mich an.
  • Sonst sind die Termine in der Praxis der Mariahilferstr. 64/9.
  • Noch unsicher? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Rückruf, eine kurze Nachricht an +43 664 10 28 192 reicht, und ich rufe Sie zurück.

Noch unentschlossen

Ich kann das verstehen, Sie sind nicht allein.

Vor meinen ersten Operationen hatte ich noch nie über Narbenbehandlung nachgedacht. Mir war klar, dass ich nach einer Operation zur Ärztin zur Kontrolle gehen muss, aber mehr nicht. Bei einer Knieoperation war mir auch klar, dass es Sinn macht, anschließend eine Physiotherapie zu machen. Regelmäßige Übungen zum Muskelaufbau sind wichtig.

Aber eine Narbe behandeln?

Daran hatte ich zuvor noch nicht gedacht.

Wenn Narben nicht behandelt werden, dann beginnen sie sich einzuziehen, zu spannen und oft zu schmerzen. Es kommt zu Gefühlsirritationen bei Berührung, eine Wulst kann sich bilden und schön ist auch was anderes. All das ist unangenehm.

Immer wenn die Narbe kribbelt, zieht oder schmerzt, wird man an das Erlebnis erinnert.
An den Brustkrebs, die Knieoperation, die Verbrennung.

Immer wenn man die Narbe unterm T-Shirt, der Hose, dem Kleid verstecken will,
wird man an die Vergangenheit erinnert.

Doch wir wollen in der Gegenwart leben, das Jetzt genießen, den Tag gestärkt beginnen. Die Behandlung einer Narbe kann so viel mehr sein. Schmerzen, ziehen, kribbeln, spannen vorbeugen. Nicht ständig verstecken müssen. Und sich mit dem was passiert ist, auseinandersetzen. Das Ergebnis: eine schöne, geschmeidige, seidig-glatte, bewegliche, zarte Narbe. 

Perfekt integriert in den Körper mit einem angenehm freien Gefühl.

wie ich Ihre Narbe richtig behandle:

  • zeitnah beginnen und Späfolgen begrenzen
  • mit Problematiken beschäftigen, die Körper und Narbe betreffen
  • unbekannte Zusammenhänge zwischen Narben und Traumata spüren und bei der Lösung unterstützen
  • bei der geplanten Operation bereits voraus planen
  • chronische Schmerzen vorbeugen anstatt später leiden

Ein Beispiel: der Brusterhaltende Eingriff

Wenn in der Brust ein Tumor oder malignes Gewebe entfernt wird, erfolgt heute meist eine brusterhaltende Operation. Diese Methode ermöglicht einen späteren Wiederaufbau der Brust durch ein Silikonimplantat.

Nach einer Operation an der Brust (mit oder ohne Implantat) kann es zu schmerzenden Verhaftungen des Narbengewebes kommen – an Brustkorb und Muskulatur.

Die richtige manuelle Narbenbehandlung verhindert bzw. lindert die Vorgänge während der Heilungsphase im beschädigten Gewebe und die daraus folgenden Beschwerden wie Schwellungen, Schmerzen und Engegefühle.

Die richtige Behandlung macht den Unterschied

Durch die richtige Nachsorge kann perfekt auf die Rekonstruktion vorbereitet und hingearbeitet werden. In dieser Nachsorge geht es um den Erhalt der Elastizität des Gewebes. Zudem ermöglicht die manuelle Narbenbehandlung die größtmögliche Durchblutung und die Erhaltung der Sensibilität.

Brustoperation

Was meine Patient*innen über mich sagen

Herr Andersson ist individuell auf unsere Beschwerden eingegangen und hat die passende Therapie gefunden. Er hat aktuelle Probleme behandelt, dabei das Gesamte nicht außer Acht gelassen. Freundlich, pünktlich und zuverlässig, man fühlt sich insgesamt gut aufgehoben. Wir können Herrn Andersson uneingeschränkt weiterempfehlen.

alex & anja P.
Aaron Andersson Heilmasseur

Zum Nachdenken

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, wird irgendwann sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern.“

- sebastian kneipp -

Kontakt

  • Aaron Andersson
    Mariahilfer Str. 64/9
    1070 Wien
  • +43 664 10 28 192
    kontakt@besserenarben.at

Ich verwende Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website zu analysieren. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie Zu.